Proletarische Frauen in Schöneberg

DenkMalTour

Bei der DenkMalTour begeben wir uns auf die Spuren von proletarischen Frauen in Schöneberg und wollen uns mit der Frage beschäftigen, welche gesellschaftlichen Errungenschaften die proletarische Frauenbewegung für die Entwicklung des Kiezes aber auch einer organisierten Arbeiter_innenbewegung hinterlassen haben. Die DenkMalTour wird Frauen vorstellen, die in Schöneberg gewohnt haben, im Kiez aktiv waren und Spuren im Stadtraum hinterlassen haben. Die Tour stellt dar, wie sie gelebt, aber auch wie sie mit ihren Ideen Gesellschaft bewegt und verändert haben. Darüber hinaus wird auf der Tour auch darauf eingegangen, wie sie in Kunst, Literatur und Geschichte rezipiert wurden. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Hellen Panke e.V. durchgeführt.

Referentin:  Dr. Christine Scherzinger

Die DenkMalTouren werden gemeinsam organisiert von Helle Panke und den NaturFreunden Berlin.

Kosten: 3,00 Euro / ermäßigt 2,00 Euro

Veranstaltungsort:

Bahnhof Yorckstraße (S1), Eingang des St.-Matthäus-Friedhof

Großgörschenstraße 12
10829 Berlin

Schreibe einen Kommentar