DenkMalTour 2013: Proletarische Frauen in Schöneberg

DenkMalTour: Proletarische Frauen in Schöneberg

Samstag 16.03.2013

  • Ort: S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Im Zusammenhang von Aufständen und Revolutionen in Berlin werden in der Literatur und in der zeitgenössischen Rezeption vor allem Männer als treibende Kräfte benannt. Frauen hingegen spielen diesbezüglich eher eine untergeordnete Rolle. Gerade aber Frauen haben sich an der Entwicklung der organisierten ArbeiterInnenbewegung aktiv beteiligt und haben einen wesentlichen Beitrag zu ihrer Entstehung geleistet.

Bei der DenkMalTour begeben wir uns auf die Spuren der proletarischen Frauen in Schöneberg und wollen und mit der Frage beschäftigen, welche gesellschaftlichen Errungenschaften die proletarische Frauenbewegung für die Entwicklung des Kiezes aber auch einer organisierten ArbeiterInnenbewegung hinterlassen haben.

Die DenkMalTour wird Frauen vorstellen, die in Schöneberg gewohnt haben und im Kiez aktiv waren. Den Teilnehmenden werden Frauen aus der anarchistischen, kommunistischen und sozialdemokratischen Bewegung vorgestellt.

Die Veranstaltung wir in Zusammenarbeit mit der Hellen Panke e.V. durchgeführt.

Leitung: Janeta Mileva

Führung: Christine Scherzinger

Schreibe einen Kommentar